Waldjugendspiele

In diesem Jahr hatte die 3. Klassenstufe das Glück, am 08.05.2019 an den Waldjugendspielen in Bendorf teilzunehmen. Die Teilnahme ist auf eine bestimmte Anzahl Klassengruppen begrenzt. Da sich jedes Jahr viele Schulen um eine Teilnahme bewerben, ist es Glückssache, ausgewählt zu werden. 

Bei den Waldjugendspielen können die Kinder ihr im Unterricht erworbenes Wissen über Wald, Bäume, Waldbewohner und Pflanzen anwenden. Es sind auf einer festgelegten Waldstrecke verschiedene Stationen aufgebaut, an denen die Kinder Aufgaben lösen müssen. Jede Gruppe wird geführt von einem Förster, der die Punkte, die die Kinder an jeder Station erreichen, in eine Liste einträgt.

Obwohl das Wetter leider nicht so toll war, hatten die Kinder großen Spaß an der Aktion. Zum Abschluss gab es für jedes Kind eine Bratwurst und ein Getränk. Bei der abschließenden Siegerehrung erhielt jedes Kind eine Teilnehmerurkunde und einen Geldpreis für die Klassenkasse.